email tel

Private Krankenversicherung nach der Scheidung

2 Monate nach Rechtskraft einer Scheidung entfällt automatisch der Versicherungsschutz aus einer Familienversicherung. Man muß hier also aufpassen, dass man nicht plötzlich nach Scheidung ohne Krankenversicherung dasteht.

Was aber ist mit den Kindern, die bislang in der privaten Krankenversicherung mitversichert waren?
Hier eine aktuelle Entscheidung des OLG Koblenz zu diesem Thema private Krankenversicherung bei Scheidung, die dann interessant ist, wenn der Privatversicherte den Kindern Unterhalt zahlen muß.

Dieser muß beachten, dass die Kosten für die private Krankenversicherung eines Kindes in den Unterhaltsbeträgen, z.B. nach der Düsseldorfer-Tabelle, nicht enthalten sind. Der Unterhaltspflichtige hat also noch eine zusätzliche Unterhaltsbelastung neben den monatlichen Alimenten.

Die Kosten für die private Krankenversicherung sind nämlich als weiterer angemessener Unterhalt des Kindes im Sinne des § 1610 BGB anzusehen, wenn
1. das Kind seit seiner Geburt
2. wie auch seine Eltern während des ehelichen Zusammenlebens privat krankenversichert war und
3. der in guten wirtschaftlichen Verhältnissen lebende unterhaltspflichtige Elternteil auch
4. nach der Trennung privat krankenversichert bleibt.

Wenn dies gesetzliche Krankenversicherung in Kombination mit einer privaten Zusatzversicherung beinhaltet, kann das Kind auf einen Wechsel in die gesetzliche Krankenversicherung mit privater Zusatzversicherung verwiesen werden, sofern dies die wirtschaftlich sinnvollere Alternative ist. OLG Koblenz Urteil vom 19.02.2010, Az. 11 UF 620/09



Eingestellt am 26.03.2010 von W. Bramer
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 3,5 bei 2 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Ihre Anwälte:

Wolfgang Bramer
Fachanwalt für Familienrecht
Angela Pesch
Wirtschaftsjuristin - Erbrecht

Oxfordstrasse 10
53111 Bonn

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9.00 - 17.00 Uhr


Telefon: +49 (0)228 / 9 69 14 14
Fax: +49 (0)228 / 9 69 14 16
Mail: rabramer@web.de


News

Wer lauter schreit oder viel weint gewinnt nicht! Emotionen im Gerichtssaal
Beziehungauseinandersetzung ist neben Zukunftsangst und wirtschaftlichen Sorgen...
Zigarettenschmuggel - Böses Ende für Checker - Steuerstrafrecht
Mit dieser News möchte ich auf meine kleine Rubrik Geschichten vom Steuersparen...
Kindesumgang erzwingen! - geht das?
So manche Alleinerziehende wünscht sich die regelmäßige Entlastung in der Kinde...

Web2.0 ready RSS-Feed bestellen Diese Seite drucken