email tel

Kindergelderhöhung 2017

Hier sieht der Gesetzgeber eine Erhöhung des Kindergeldes um jeweils 2 EURO in den Jahren 2017 und 2018 vor. Das möchte ich nicht weiter kommentieren. Da wird einem ja ganz schwindelig, wenn man die Überweisung sieht.
Wahrscheinlich werden 192,00 € für das erste und zweite Kind, 198,00 € für das dritte und 223,00 € für jedes weitere Kind fällig.

Wer dann den Mindestunterhalt erwartet bekommmt nach Verrechnung der Hälfte also 264 € in Altersgruppe 1, 297 € in Gruppe zwei und 364 € in Altersgruppe 3.

Wolfgang Bramer - Rechtsanwalt - Fachanwalt für Familienrecht Bonn



Eingestellt am 23.11.2016 von W. Bramer
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Ihre Anwälte:

Wolfgang Bramer
Fachanwalt für Familienrecht
Angela Pesch
Wirtschaftsjuristin - Erbrecht

Oxfordstrasse 10
53111 Bonn

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9.00 - 17.00 Uhr


Telefon: +49 (0)228 / 9 69 14 14
Fax: +49 (0)228 / 9 69 14 16
Mail: rabramer@web.de


News

Wer lauter schreit oder viel weint gewinnt nicht! Emotionen im Gerichtssaal
Beziehungauseinandersetzung ist neben Zukunftsangst und wirtschaftlichen Sorgen...
Zigarettenschmuggel - Böses Ende für Checker - Steuerstrafrecht
Mit dieser News möchte ich auf meine kleine Rubrik Geschichten vom Steuersparen...
Kindesumgang erzwingen! - geht das?
So manche Alleinerziehende wünscht sich die regelmäßige Entlastung in der Kinde...

Web2.0 ready RSS-Feed bestellen Diese Seite drucken