email tel

Ausgleichswert beim Versorgungsausgleich 2016

Was ist das?

Der Ausgleichswert ist der Betrag, den der Rententräger, das Versorgungswerk, der betriebliche Altersversicherer oder der private Lebensversicherer auf Rentenbasis aus den angesparten Rentenbeiträgen in der gemeinsamen Ehezeit berechnet hat.

Nach dem neuen Versorgungsausgleichsrecht wird dieser Betrag jeweils halbiert und dem Rentenkonto des anderen gutgeschrieben.

Das ganze folgt dem ehelichen Halbteilungsprinzip.

Ein Ausgleichswert bei einer privaten Altersversorgung auf Rentenbasis ergibt sich aus dem in eine Lebensversicherung eingezahlten Kapitalbetrag durch die monatlichen Raten. Der auf die Ehezeit fallende Kapitalbetrag wird halbiert und für den anderen bislang vielleicht nicht versicherten Ehegatten ein neues Kapitalkonto eröffnet und der Betrag dort eingezahlt (interne Teilung).

Private Versorgungsträger können entscheiden ob sie das intern machen, siehe oben, oder extern. Dann muß man ihnen eine Stelle angeben, an die ausgezahlt werden soll. Hat man also eine eigene Versicherung auf Rentenbasis, kann man diese angeben, hat man keine, wird auf eine dafür 2008 neu gegründete Institution zurückgegriffen.
Das ist die Versorgungsausgleichskasse, Reinsburgstraße 19, 70178 Stuttgart.

Man muß leider sehr oft feststellen, dass den Menschen Lebensversicherungen aufgenötigt worden sind, die lächerliche Auszahlungsbeträge zur Folge haben. Oft geht es um zu teilende 3.000 - 4.000 EUR und das ist so gering, dass sich daraus kaum Rentenzahlungen ergeben. Wird aber eine Bagatellgrenze von 3.000 EUR nicht überschritten, werden diese Verträge bei dem VA gar nicht berücksichtigt und entfallen ersatzlos.

Wolfgang Bramer Rechtsanwalt Fachanwalt für Familienrecht Scheidungsrecht in Bonn


Ihre Anwälte:

Wolfgang Bramer
Fachanwalt für Familienrecht
Angela Pesch
Wirtschaftsjuristin - Erbrecht

Oxfordstrasse 10
53111 Bonn

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9.00 - 17.00 Uhr


Telefon: +49 (0)228 / 9 69 14 14
Fax: +49 (0)228 / 9 69 14 16
Mail: rabramer@web.de


News

Wer lauter schreit oder viel weint gewinnt nicht! Emotionen im Gerichtssaal
Beziehungauseinandersetzung ist neben Zukunftsangst und wirtschaftlichen Sorgen...
Zigarettenschmuggel - Böses Ende für Checker - Steuerstrafrecht
Mit dieser News möchte ich auf meine kleine Rubrik Geschichten vom Steuersparen...
Kindesumgang erzwingen! - geht das?
So manche Alleinerziehende wünscht sich die regelmäßige Entlastung in der Kinde...

Web2.0 ready RSS-Feed bestellen Diese Seite drucken