email tel

Kindergeld 2016

Wer bekommt eigentlich das Kindergeld und wie wird es aufgeteilt?

Diese Frage hat das Bundesverfassungsgericht aktuell klargestellt. Hier die Zusammenfassung der Entscheidung:

BVerfG: Kindergeld, Kindes- und Elternunterhalt

Das Kindergeld ist nach der Neuregelung des § 1612b BGB zur Deckung des Barbedarfs des Kindes zu verwenden und zwar zur Hälfte, wenn ein Elternteil seine Unterhaltspflicht durch Betreuung des Kindes erfüllt, in allen anderen Fällen in voller Höhe. Mit dieser Änderung ist keine Ungleichbehandlung verbunden. Die frühere Bestimmung des Kindergeldes, nach der es den Eltern für deren eigene Zwecke zugute kam, ist entfallen. Der Gesetzgeber hat anlässlich der Unterhaltsrechtsreform beide Elternteile, unabhängig davon, ob sie Bar- oder Betreuungsunterhalt leisten, verpflichtet, den auf sie entfallenden Kindergeldanteil ausschließlich für den Unterhalt des Kindes zu verwenden.
Az 1 BvR 932/10, Beschluss vom 14.7.2011, Pressemitteilung

Das Kindergeld wird rückwirkend zum 01.01.2015 von 184 auf 188 EUR für das erste und zweite Kind und auf 194 für ein drittes Kind erhöht. 219 EUR sind für das vierte und jedes weitere Kind zu erhalten.

Dann hat man ja ein halbes Jahr zuviel Unterhalt bezahlt?

Ja, schon, aber es ist ausdrücklich gesetzlich geregelt worden, dass die Verrechnung auf den Unterhaltsbedarf weiterhin nach dem alten Satz zu erfolgen hat und zwar für das ganze Jahr 2015.
Sie haben Fragen dazu?

Wenden Sie sich an Herr Rechtsanwalt Wolfgang Bramer in Bonn Rechtsanwalt Fachanwalt für Scheidungsrecht Unterhaltsrecht Scheidungsanwalt

Name:
E-Mail:
Telefon:
Spamschutz - bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein:
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?
Nachricht:

Ihre Anwälte:

Wolfgang Bramer
Fachanwalt für Familienrecht
Angela Pesch
Wirtschaftsjuristin - Erbrecht

Oxfordstrasse 10
53111 Bonn

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9.00 - 17.00 Uhr


Telefon: +49 (0)228 / 9 69 14 14
Fax: +49 (0)228 / 9 69 14 16
Mail: rabramer@web.de


News

Wer lauter schreit oder viel weint gewinnt nicht! Emotionen im Gerichtssaal
Beziehungauseinandersetzung ist neben Zukunftsangst und wirtschaftlichen Sorgen...
Zigarettenschmuggel - Böses Ende für Checker - Steuerstrafrecht
Mit dieser News möchte ich auf meine kleine Rubrik Geschichten vom Steuersparen...
Kindesumgang erzwingen! - geht das?
So manche Alleinerziehende wünscht sich die regelmäßige Entlastung in der Kinde...

Web2.0 ready RSS-Feed bestellen Diese Seite drucken